Geschichte

 

In der letzten Eiszeit vor ca. 50‘000 Jahren lag der grösste Teil der Schweiz unter einer dicken Eisschicht. Die Region Oberaargau (Huttwil-Gondiswil-Ufhusen) blieb vom Gletscher-Eis aber verschont und wurde von einer steppenähnlichen Landschaft mit zahlreichen Tieren geprägt. Nach dem ersten Weltkrieg, als in Gondiswil Schieferkohle abgebaut wurde, fand man dort diverse Knochen von Mammuts (heute im Naturhistorischen Museum Bern zu bewundern).

 

Käsermeister Thomas Thierstein aus Gondiswil liess sich davon inspirieren und taufte die neuste Kreation „Mammutkäse“. Der Mammutkäse ist ein vollfetter Hartkäse aus Rohmilch, der im Kupferkessi in den Käsereien Aarwangen, Dürrenroth, Gondiswil und Koppigen hergestellt wird.

 

Mammutkäse – ein Stück Energie und Kraft aus der Natur!